Meine sozialen Kanäle Thomas Hörner - Instagram Thomas Hörner - XING Thomas Hörner - LinkedIn Thomas Hörner - Facebook

Artikel mit dem Tag "WebDesign"

Abendseminare Internetmarketing (Berlin Mai/Juni 2012)

Nach Ende des Tagesgeschäfts und in entspannter Atmosphäre aktuellstes Know-How, fundiertes Fachwissen und praktische Tipps erhalten – das ermöglichen die vier Abendseminare im Mai und Juni in Berlin.

In 14-tätigem Abstand vermittelt Ihr Seminarleiter, der Berater, Autor und Dozent Thomas Hörner – Herausgeber und Autor auch dieses Weblogs – Ihnen die Grundlagen psychologisch guter Websites, erarbeitet mit Ihnen den sinnvollen Einsatz des mobilen Internets im Marketing, erläutert die effiziente Nutzung von QR-Codes Weiterlesen »

Das Internet ist langsamer als gedacht

Mehr als jeder 7. Internetnutzer geht mit einem analogen Modem ins Internet – und damit entsprechend langsam.

Das ist erschreckend – nicht weil diese Nutzer eine so langsame Technik einsetzen, sondern weil diese Tatsache in so vielen Internetagenturen und Marketingabteilungen ignoriert wird. Das kostet ganz konkret Kunde und Umsatz.

Natürlich spricht grundsätzlich nichts dagegen, viele Bilder im Webdesign einzusetzen oder Videos und interaktive Tools auf der Website einzusetzen. Das gehört heutzutage für erfolgreiche Internetauftritte auch dazu.

ABER: oft wird sich bei der Umsetzung ausschießlich auf den kreativen Teil und die eigentliche Funktionalität beschränkt – eben das, was man direkt sehen kann. Und in Agenturen und Unternehmen sind die Internetanschlüsse auch ausnahmslos zu schnell, als dass die der eigentlichen Zielgruppe der Website auftretenden Einschränkungen bemerkt würden. Eigentlich sollte in jeder Agentur ein Test-Rechner mit langsamen Internetzugang (z.B. Laptop mit GPRS-Mobilfunk-Zugang) stehen – so mancher Internetauftritt wäre besser.

Unwissen über die Notwendigkeiten und Möglichkeiten selbst bei Fachleuten, fehlende Anforderungen in Pflichtenheften  sowie Etats, bei denen solche – scheinbar nicht so wichtigen – Details gestrichen werden, sind also die Ursache für Probleme von Websites. Aber wo kann man ansetzen?

Bilderkomprimierung, Ladereihenfolge und mehr

Ansätze für Optimierung von Internetseiten für langsamere Internetverbindungen Weiterlesen »

Mobiles versus klassisches Internet

Mobiles Internet ist anders. Rein technisch gesehen mag es natürlich möglich sein, jede klassische Website auf einem Mobiltelefon anzuzeigen. AUnternehmen, die auf ein speziell für das mobile Internet optimiertes Angebot verzichten, handeln fahrlässig. Denn mobiles Internet wird anders genutzt als das klassische Web. Mobile Nutzer wollen andere Informationen am Smartphone als am Internet-Rechner zuhause. Und das führt zu einem klaren Unterschied zwischen mobilem und klassischen Internet – unabhängig davon, dass die zugrundeliegende Technik ähnlich sein mag.

Die folgende Tabelle zeigt Weiterlesen »

Von der klassischen zur mobilen Website

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass neben der klassischen Website eine speziell auf Smartphones optimierte mobile Website existieren sollte. Oft steht bei einer Umsetzung von Klassik zu Mobil aber nur die Bildschirmgröße im Vordergrund der Anpassungsarbeiten – was aber für eine gute, an die Nutzerbedürfnisse angepasste mobile Website längst nicht ausreichend ist.

Hier ein paar (sicherlich nicht vollständige) Punkte, mit denen der Übergang von einer klassischen zu einer mobilen Website zu sinnvollen Ergebnissen führt: Weiterlesen »

Weitere Artikel
Meine sozialen Kanäle Thomas Hörner - Instagram Thomas Hörner - XING Thomas Hörner - LinkedIn Thomas Hörner - Facebook
Suche
Newsletter

Ja, bitte informieren Sie ich per E-Mail, wenn ein neuer Fachbeitrag zu E-Commerce und Onlinemarketing in diesem Blog erscheint.