Seminar-Flyer "Der Content Marketing Manager"
Da liegt er druckfrisch: der Flyer des Seminars „Der Content Marketing Manager“

Drei Tage Content Marketing intensiv – das bietet mein neues Seminar, das ich im Namen des Management Circle anbiete. Der Flyer ist jetzt fertig und die Anmeldung läuft. Es freut mich, das geschafft zu haben.

Im Folgenden will ich kurz zur Notwendigkeit dieses Themas und den Inhalten des Seminars berichten. Die möglichen Termine finden sich unten am Ende des Textes.

Warum ein Seminar zu Content Marketing?

Aber ist Content Marketing nur ein schnelllebiger Trend? Oder ist es die Zukunft des Marketings? Ich bin der Meinung, dass eher das zweitere stimmt. Denn es ist die Zeit von AdBlockern, nervigen Spam-Mails, Preissuchmaschinen und immer mehr Veränderungen bei der Suchmaschine Google. Und diese Entwicklungen und ein verändertes  Kundenverhalten (Stichwort Customer Journey) führen dazu, dass der Weg von Unternehmen, Marken und Webshops zum Kunden immer öfter über Inhalte führt.

Im Wettbewerb mit amazon bestehen zu können, Kunden gewinnen und langfristig an sich Binden oder eine Marke online zu führen, immer ist es guter (und der richtige!) Content, der den Weg in die richtige Richtung weist.

Die Vielfalt der Themen rund um das Content Marketing ist aber sehr groß. Deshalb haben wir ein Seminar mit drei Tagen angesetzt. Mit Wissensvermittlung, Diskussionen, praktischen Übungen, Praxisberichten aus verschiedenen Unternehmen und vielem mehr.

Seminarinhalte des „Content Marketing Manager“

Worum geht es konkret im Seminar? Was machen wir die 3 Tage lang?

Der erste Tag – das Was, Wie und Wo des Contents

Am ersten Tag beschäftigen wir uns natürlich zuerst einmal damit, wie Content Marketing überhaupt wirkt und was der Unterschied zu Werbung und dem üblichen Marketing ist. Wir sprechen über Strategien und Einsatzwecke.

Natürlich geht es auch um Contentformate und mögliche Content-Kanäle. In welcher Form können Sie Content wo verbreiten, um möglichst viele und möglichst die richtigen Kunden und Interessenten zu erreichen?

Und auch der Zusammenhang von Content und Social Media wird eine Rolle spielen am ersten Tag.

Sie bekommen also eine großen Überblick, fundiertes Hintergrundwissen und viele neue Anregungen für Ihr Arbeitsumfeld.

Nicht zuletzt freue ich mich, dass auch Michael Becker von der MISUMI Europe GmbH dazu mit seinem Praxisbericht „Nachhaltige Kundenbindung mittels Content Marketing“ beiträgt und aus seiner Unternehmenspraxis im industriellen B2B-Umfeld beiträgt.

Der zweite Tag – Content in der Praxis

Am Vormittag des zweiten Tags begrüßen wir Frau Sigrid Leger, Leiterin des gleichnahmigen Text- und Redaktionsbüros und langjährige Journalistin, entwickelt Content Marketing Strategien und erstellt selbst seit vielen Jahren hochwertige Texte.

In einem Texten-Workshop geht es um die 5 goldenen Regeln für gutes Schreiben, es geht um Satzlängen, die richtige Wortwahl, um Teaser und um Bildunterschriften. Mit ganz praktischen Übungen wird das Wissen dann auch vertieft.

An Nachmittag werde ich dann ausführlich über die Wirkung von Content auf Suchmaschinen berichten. Es geht um Hintergrundwissen zur Funktion von Google und um das richtige Vorgehen, um Texte für die vorderen Plätze in Google zu schreiben. Kurz: es geht um ganz praktische Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit Content Marketing.

Und natürlich diskutieren wir auch, was das Alles ganz konkret mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Aufgabenbereich zu tun hat bzw. welche Ideen für Sie die richtigen sein könnten.

Und auch heute werden, wie schon am ersten Tag, viele (meist kostenfrei im Internet verfügbare) Tools gezeigt, die Ihnen die Themenfindung erleichtern, Ihnen Einblick geben, was Kunden wirklich interessiert und was typische Suchanfragen an Google sind.

Der dritte Tag: Die Content Strategie und Praxis

Wie ist eigentlich das richtige Vorgehen? Wie und warum macht man einen Content Audit (und welche Tools nutzt man dafür am besten)? Wie erstelle ich Redaktionspläne für das Content Marketing und welche Prozesse sollte ich im Unternehmen einplanen?

Das alles sind Fragen, die uns am Beginn des dritten Tages begleiten werden. Aber dabei bleibt es nicht: es wird um die Bedeutung von Storytelling im Content Marketing gehen, wir werden uns mit User generated Content beschäftigen und mit Content-Automation sowie Content Curation.

Am dritten Tag freue ich mich gleich über zwei Praxisberichte:

Dirk Brinkmann von arvato Systems berichtet über „Customer und Content First – Umsetzungstipps für ein erfolgreiches Content Marketing“ und Claus Hammer über „Digitales Marketing bei der Diamler AG“. Herrn Hammer hatte ich schon im letzten Jahr als Praxisreferenten in einem meiner Seminare und freue mich sehr auf seinen Beitrag zum Thema Content in diesem Jahr.

Content: Wissen, Praxis und Anregungen

Was nehmen Teilnehmer also mit von meinem Seminar? Auf jeden Fall fundiertes Wissen und Hintergrundinformationen. Wir wecken Verständnis für das Thema, die richtigen Inhalte und das richtige Vorgehen.

Außerdem natürlich viel Praxis: in Form der genannten Praxisberichte, als Fallbeispiele und natürlich im Praxis-Workshop am zweiten Vormittag.

Und Sie werden viele Anregungen und Ideen mitnehmen für Ihr eigenes Unternehmen.

Die Termine des Seminars Content Marketing Manager

10. 12. Februar 2016: Seminar: Content Marketing in Hamburg
08. 10. März 2016: Seminar: Content Marketing in München
20. 22. Februar 2016: Seminar: Content Marketing in Köln

Anmeldung über Management Circle