Meine sozialen Kanäle Thomas Hörner - Instagram Thomas Hörner - XING Thomas Hörner - LinkedIn Thomas Hörner - Facebook

Nie mehr Konferenzen und Veranstaltungen in Köln

Mehrkosten 5%, viel Arbeit und/oder verärgerte Mitarbeiter bzw. Geschäftspartner wären die Folge

Die Stadt Köln veräppelt und verhöhnt Unternehmen, die Veranstaltungen (und damit viel Kaufkraft) und diese Stadt bringen. Jetzt bringt sie das Faß zum Überlaufen und die einzige Empfehlung an Unternehmen kann nur sein: Konferenzen, Meetings und andere Veranstaltungen lieber im benachbarten Düsseldorf oder Bonn abhalten: das spart Geld (mind. 5%) und viel Ärger. Weiterlesen »

Vom Papier direkt direkt ins Smartphone schreiben

Heute per UPS geliefert: meinen Equil für Handy-Papiernotizen

Smartpen: Stift, Ladestation, Kabel, Handbuch, Kugelschreiber und MinenScannen wird jetzt überflüssig: ab heute habe ich alle Papiernotizen, alle Notizen, Skizzen und Texte direkt elektronsisch. Ich schreibe mit einem Kugelschreiber direkt ins Smartphone. Denn heute kam per UPS mein Equil Smartpen – ein Kugelschreiber mit automatischer Aufzeichnung des geschriebenen / gemalten über das Smartphone und direkter Umwandlung von Handgeschriebenem in Text .

Warum ich den den Smartpen überhaupt bestellt gehabt? Erstens ein Test, wie gut die Beteiligung an Crowd-Funding-Projekten funktioniert (Antwort: sehr gut). Andererseits ist es als E-Commerce Berater oder für Coachings wirklich hilfreich, beim Kunden einerseits auf Papier zeichnen oder schreiben zu können und gleichzeitig alles digital im Smartphone bzw. auf PC zur direkten Weiterverarbeitung zu haben.

Bestellung und Lieferung des Smartpen

Gefunden hatte ich den Smartpen vor einiger Zeit als Projekt auf Weiterlesen »

Drohnen im E-Commerce – Zukunft oder Nische?

Drohnen im Praxiseinsatz und selbstfahrende Autos als Konkurrenz
Paketkopter - Drohne in DHL-gelb

Bild der DHL: Paketkopter im Anflug auf Juist.

Die DHL fliegt Pakete auf die deutsche Nordsee-Insel Juist. Das hat sie gestern offiziell vorgestellt. Ist damit die Zukunft der E-Commerce-Logistik gestartet und amazon mit seinen Drohnen (und großem Pressespektakel vor einiger Zeit) eingeholt? Hat Deutschland damit Amerika auf- oder gar überholt?

Ist die Paketzustellung mit Drohnen aber überhaupt die Zukunft, wie in der Presse seit letztem Jahr immer wieder so plakativ behauptet wurde? Und welche Rolle spielen selbstfahrende Autos und Laufroboter eigentlich?

Aktuelle Realität: Warenauslieferung per Drohne

Realität ist auf jeden Fall, dass die DHL mit einer Paket-Drohne, dem so genannten  Paketkopter, eilige Medikamente auf die Insel Juist ausliefert. Auch wenn amazon und andere große E-Commerce-Anbieter es zu mehr Präsenz in der Presse schaffen: die DHL ist bei diesem Thema vorne mit dabei – und das nicht nur in der Theorie, sondern im ganz praktischen Einsatz schon heute. Das zeigt sie mit diesem soeben (am 18.11.2014) vorgestellten Experiment, das wohl schon seit einigen Wochen läuft.

Wie läuft der Flug der Paket-Drohne ab?

Es ist eigentlich ganz einfach: Weiterlesen »

Verwirrende Ortsangabe auf Websites – ein Beispiel

Schlechte Ortserkennung oder Programmierfehler? Was war der Grund bei der Telekom?

Schriftzug Willkommen am Hotspot der Telekom bei der Stadt HamburgEs ist ein toller Service, den die Telekom in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn anbietet: ich kann auf jedem Bahnhof kostenfrei einen WLAN-Hotspot nutzen. Und weil ich auch noch einen Telekom-Mobile-Vertrag habe, bin ich noch nicht mal zeitlich in der Nutzung beschränkt.

Beim letzten Einloggen in den Hotspot im Hamburg wurde ich aber mit komischem Deutsch bzw. einer völlig unpassenden Ortsangabe empfangen: „Willkommen beim Hotspot der Telekom bei der Stadt Hamburg“. Bei? Ich war in diesem Moment in der Lounge des Hauptbahnhofs. Also nicht bei Hamburg, sondern direkt in Hamburg. Das mag ein Detail sein, aber es ist ärgerlich, wenn gerade bei der Begrüßung des Kunden solche Schnitzer passieren.

Was war wohl der Grund für diese verwirrende Angabe? Mehrere Gründe sind Weiterlesen »

Google Suggest: Fehler im Alphabet?

Oder: wie Google uns ein R für ein A vormachen will

Was ist denn heute bei Google Suggest los? Ich gebe „adwords a“ ein und erhalte die folgenden Suchvorschläge:

Fehler in Google Suggest

„adwords api“, „adwords agentur“ und „adwords anmelden“ sehe ich ja ein. Aber geht das Wort Rechnung mit dem Buchstaben A los? „Abrechnung“ würde ich je gelten lassen, aber nur „Rechnung“? Fehler oder ein neues Feature mit Synonymen?

Ich werde das mal die nächsten Tage beobachten in Google an verschiedenen Rechnern. Bin mal gespannt, wie stabil das ist oder wie schnell es wieder weg ist.

Webinare SEO-Texte und Webmaster Tools

Neue Online-Seminare für professionelles Onlinemarketing

Wie schreibt man Texte richtig für eine gute Platzierung in Google? Bei welchen Suchbegriffen wird meine Website bei Google angezeigt (und bei welchen nicht)? Das sind Fragen, die sich jeder Website-Betreiber rund um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellt.

Jetzt sind zwei neue Online-Seminare (Webinare) zu diesen Themen verfügbar:

Google Webmaster Tools Search Console erfolgreich nutzen (Webinar)

Google stellt jedem Website-Betreiber ein sehr wertvolles Instrument zur Verfügung: die Google Search Console (ehem. Webmaster Tools). Dort erfährt man, bei welchen Suchbegriffen die eigene Website wie oft angezeigt und wie viele Besucher für die jeweiligen Keywords auf die Seite geleitet wurden. Man sieht, wie Google die Website thematisch insgesamt einschätzt und welche Links Google von Dritten auf einen erkennt. Viele mehr können Webmaster dort abrufen.

Das Online-Seminar zeigt, wie man die Webmaster Tools für sich einrichtet und präsentiert, wie man die zentralen Auswertungen abruft und darauf Rückschlüsse für ein besseres Onlinemarketing zieht.

Aktuelle Termine: 16.10.2014 um 15 Uhr sowie 06.11.2014 um 13 Uhr

Neue Termine: 30.10.2015 um 14 Uhr und 06.04.2015 um 16 Uhr.

Neuer Termin: 19.02.2016 um 14 Uhr

Zur Anmeldung

SEO-Texte richtig schreiben für Google (Webinar)

Praktische Ratschläge aus der Erfahrung des E-Commerce Beraters Thomas Hörner und Weiterlesen »

Das richtige Vorgehen in der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Eine praktische Handlungsanleitung

Buchtitel Methode SEOAuf das Wesentliche fokusierte, praxisnahe Handlungsanleitungen zu den verschiedensten Management-Themen veröffentlicht QuaYou. Dort ist jetzt auch mein eBook „Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) – das richtige Vorgehen“ erschienen.

Auf ca. 8 DIN-A4-Seiten erhalten Sie einen schnellen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten für eine bessere Platzierung in Google. Ganz konkrete Handlungsanleitungen ermöglichen es, die richtigen Prioritäten zu setzen. Eingeflossen in diese Veröffentlichung sind dabei meine langjährige Erfahrung rund um die besser Platzierung von Websites in Google.

Natürlich kann eine solche kompakte Methode nicht vollständiges Wissen zur Suchmaschinenoptimierung widerspiegeln. So ist die Methode aber auch gar nicht gedacht. Sie hilft aber in der Praxis, genau die richtigen SEO-Aktivitäten zielgerichtet zu planen und umzusetzen.

Neue Broschüre: Social Media ist mehr als Facebook

Leitfaden des eBusiness Lotsen Oberfranken veröffentlicht
Titel Leitfaden "Social Media ist mehr als Facebook"

Titelblatt des von mir für den eBusiness-Lotsen Oberfranken verfassten Leitfadens

Da waren heute gleich zwei Veröffentlichungen in meiner Post: der Leitfaden „Social Media ist mehr als Facebook – Portale und Einsatzmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen“ purzelte direkt nach dem Artikel zu Webshop-Trends aus meinem Briefkasten. Der vom eBusiness-Lotsen Oberfranken herausgegebene (und von mir ausgearbeitete und geschriebene) Leitfaden zeigt die Vielfalt von Social Media Angebot und deren Einsatzmöglichkeiten im Onlinemarketing.

Der Grundlagenteil widmet sich den Fragen, für wen Social Media Marketing eigentlich überhaupt sinnvoll ist und wie viel Arbeitsaufwand damit verbunden ist bzw. sein sollte. Außerdem werden die typischen Merkmale von Social Media Portalen beschrieben, die Portale in verschiedene Typen klassifiziert und die mit Ihnen erreichbaren Marketing-Ziele für Unternehmen erläutert.

Der größte Teil der Broschüre beschäftigt sich aber der praxisnahmen Vorstellung Weiterlesen »

Webshop-Strategie: Unverwechselbarkeit statt Preissenkung

Artikel im Wirtschaftsmagazin der IHK Gießen-Friedberg erschienen

IHK Giessen Wirtschaftsmagazin September 2014Heute war es in der Post: das Referenzexemplars meines Fachartikels zur Trends im E-Commerce, den ich als Berater für das Magazin der IHK Gießen-Friedberg geschrieben hatte. Er basiert auf einem meiner Onlinemarketing-Vorträge, den ich in Gießen am 25. Juni 2014 gehalten hatte. Thematisch geht es um die Zukunft von Webshops:

Webshops waren lange Zeit eigentlich Weiterlesen »

Navigationssymbole – richtig oder falsch genutzt

Falsch eingesetzte Symbole führen zu Verärgerung des Kunden - ein Fallbeispiel

Für was sind Symbole da? Damit man es einfach hat. Denn sie werden schnell und intuitiv erkannt, vermitteln eine eindeutige Information und vermeiden Missverständnisse. Deshalb gibt es Stoppschilder, Totenköpfe oder kleine Kreuze rechts oben auf Programmfenstern Ihres Rechners. Und im Onlinemarketing fördern sie – richtig eingesetzt – die Usability.

Wie man eigentlich eindeutige Symbole auf einer Website falsch einsetzt und damit Nutzer verwirrt und verärgert, das zeigt die Navigation von TeeSchwendner. Weiterlesen »

Weitere Artikel 1 2 3 4 5 13
Meine sozialen Kanäle Thomas Hörner - Instagram Thomas Hörner - XING Thomas Hörner - LinkedIn Thomas Hörner - Facebook
Suche
Newsletter

Ja, bitte informieren Sie ich per E-Mail, wenn ein neuer Fachbeitrag zu E-Commerce und Onlinemarketing in diesem Blog erscheint.